Unser Traum

Wir wollen gemeinsam weiter kommen, indem wir uns aus dem Alltag abholen (lassen). Miteinander entdecken wir neue Horizonte . Die Freude am Segeln erleben wir auf den unterschiedlichsten Törn in immer wieder neuer und spannender Umgebeung. Für alle, die noch mehr wollen, bieten wir Ausbildung und Training in Theorie und Praxis auf der Yacht.

Unsere Überzeugung

Das Entdecken und Erleben neuer Horizonte bringt uns im Leben weiter. Neue (Segel-) Erfahrungen eröffnen neue Horizonte.

Wenn die Freude wächst, bieten wir mit Ausbildung und Training Möglichkeiten für die weitere Entwicklung.

Kontakte, Beziehungen und Fragen aus den Erlebnissen der Törns können zu Hause vertieft werden. Dazu bieten wir auf Wunsch professionelle Angebote in Beratung und Coaching an.

Unsere Werte

  • Wir arbeiten leidenschaftlich und zielorientiert
  • Transparenz und Vertrauen prägen die Zusammenarbeit.
  • Spass und Freude als Basis der gemeinsamen Erlebnisse.
  • „restore“ soll nachhaltig sein.
  • Hohe Fachlichkeit mit ensprechender Ausbildung ist die Grundlage unserer Arbeit.
  • Wir arbeiten ressourcenorientiert.
  • Effektivität und Effizienz sind wichtig.
  • Christliche Grundwerte prägen unser Denken und Handeln.

Unser Versprechen

Neue Erfahrungen – neue Horizonte – neue Kompetenzen.

  • Gute Kenntnisse in verschiedenen Segelrevieren

  • Fundierte Aus- und Weiterbildung sichter hohe Kompetenzen
  • Hohe Fachlichkeit aus unterschiedlichen Gebieten
  • Unabhängigkeit, Ehrlichkeit und Transparenz

Wer wir sind

Wir sind begeistert vom Segeln und stehen als Team für die Idee von neuen Erfahrungen und neuen Horizonten. Parallen zu den Segelangeboten bieten wir Beratung und Coaching „shore based“.

Hansjörg & Helene Forster

Skipper, Hochseesegler, Eigner einer Ketsch auf dem Bodensee, Coach und Paartherapeut

Die Passion fürs Leben am und auf dem Wasser wurden den beiden in die Wiege gelegt: Beide sind am Bodensee aufgewachsen. Mit einem vielfältigen Erfahrungshorizont wollen sie Menschen/Paaren/Familien dabei unterstützen, neue Erfahrungen zu sammeln und neue Horizonte zu entdecken.

Felix & Ruth Fischer

RYA Yachtmaster Offshore, Cruising Instructor,  Skipper, Segellehrer, Coach, Supervisor

Spät – nach dem 45. Lebensjahr– zum Segeln gekommen, wollen wir unsere Leidenschaft für Wind, Wetter und Wellen teilen. Stürme prägen das Leben und haben das unsere geprägt. Die Aktivitäten auf See lernen uns, die Relationen im Leben zu verstehen, das Wesentliche zu suchen und mit unseren Grenzen zu leben. Begeistert vom Segeln mit vielen tausend Meilen im Kielwasser und immer neuem Tatandrang freuen wir uns, gemeinsam mit einer Crew zu Lernen, Wissen weiterzugeben und neue Schritte zu wagen. Ruth liebt es eher gemütlich und warm, während Felix gerne Grenzen auslotet. Die ideale Mischung für genussvolle, spannende, lehrreiche und wegweisende Erlebnisse!

Kontakt

Noch etwas zur Geschichte…

Urs und Doris Berger, ehemalige Inhaber der restore GmbH

Urs und Doris Berger wohnen seit Jahren in einem schmucken Häuschen im Wetziker Weiler Robenausen. Als vor bald fünfzehn Jahren eine berufliche Neuausrichtung anstand, wurden sie durch Zerreissproben wie Scheidungen und Burnout im Leben von Freunden dahin motiviert, sich mit Lebensbegleitung an Land und auf dem Wasser für andere Menschen einzusetzen. Segeln gehörte ja schon lange zur Leidenschaft der beiden. Jetzt sollten die Sehnsucht nach verändertem Leben und die Leidenschaft für das Reisen auf dem Wasser zusammen kommen. Also, Leinen los und alles hinter sich lassen!

Das war der Startpunkt der restore GmbH, die über zehn Jahre durch das Wetziker Paar, Doris und Urs Berger, im Alleingang geführt wurde.

Aufgrund der Frühpensionierung von Urs gingen die Pläne so langsam in Richtung Langfahrt in der Karibik oder allenfalls sogar in die Südsee. Die restore GmbH aber sollte auch in dieser Zeit wachsen und helfen, dass Menschen neue Erfahrungen machen und Horizonten entdecken können. So kam das Paar mit Helene und Hansjörg Forster ins Gespräch, die mit einer ähnlichen Vision im Herzen schon länger unterwegs waren und dann schliesslich mit zwei befreundeten Paaren zusammen am 25. Februar 2015 die restore GmbH übernahmen.

Nun steht aller Voraussicht nach für die Albula im November 2018 der Transatlantikschlag von Europa zurück in die Karibik an.