Projekt Beschreibung

Skipper- und Gezeitentraining (Südengland, Solent):
03. – 10. April 2020 (Freitag-Freitag)

Törntyp: Ausbildung

Basis dieses Trainings sind die RYA Course Day Skipper und Coastal Skipper. Lerne Gezeitennavigation und Manöver von Grund auf. Oder trainiere und perfektioniere, was du aus der Theorie kennst.

Ein Training für Segler, die gelernte Theorie in die Praxis umsetzen wollen. Oder für jene, die erste Schritte im Gezeitenrevier planen und Basis-Wissen aufbauen möchten. Der Solent ist dazu das ideale Revier!

Programm
Start in Hamble. Im Solent und rund um die Isle of Wight werden wir üben. Dabei lernen wir bekannte Orte wie den Beaulieu River, die Wiege der Seefahrt Cowes oder den malerischen Ort Yarmouth kennen. Vielleicht ist eine Übernachtung unter dem Spinnakter-Tower in Porthmouth möglich! Themen: Tiden und Strömungsnavigation, Manöver im Strom, Ansteuerungen üben, Blindnavigation  und Nachtansteuerngen. Für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Individuelle Bedürfnisse werden berücksichtigt.

Themen

  • Vorbereiten zum Auslaufen
  • Arbeit auf Deck
  • Segel- und Motormanöver
  • Manöver im engen Hafen
  • Navigation und Ansteuerungen
  • Wetter
  • KVR
  • Notsituationen
  • Nachtfahrt
  • Passagen planen
  • Führen einer Yacht
  • Schwerwetter

Yacht
Hallberg-Rassy HR36 (noch nicht bestätigt)

Beteiligung, Unterkunft und Essen
Auf dem Schiff arbeiten wir als Crew zusammen. In der Regel wird die Kabine für 2 Personen geteilt. Verpflegung aus der Bordküche, die wir gemeinsam führen. Gelegentlich Landgang und lokale Spezialitäten.

Skipper
Felix Fischer

Preis
pro Person in Doppelkabine CHF 1250.-
pro Person bei Einzelbelegung einer Doppelkabine CHF 1700.-Preisvorstellung zusätzliche Kosten

Anmeldeschluss
Laufend: first in, first serve…. (Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen)

Für Informationen und Rückfragen:

Skipper: Felix Fischer

Hier geht’s zur Anmeldung

 

Törnberichte

Törnbericht Skippertraining Solent Mai 2019

Juni 11th, 2019|0 Kommentare

Der Solent, das Gebiet der Meerenge zwischen der Isle of Wight und der englischen Südküste ist Ausgangspunkt vieler Regatten, Mekka der Segler, vielbefahrene Wasserstrasse, extremes Gezeitenrevier und als solches unser Trainingsgebiet für eine Woche. Zu dritt bezogen wir unsere Hallberg Rassy 36, Felix, der Skipper, der seinen RYA Yachtmaster hier auf dem Solent gemacht hatte und wir zwei Trainierenden. Schon gleich zu Beginn machte der Skipper klar: «Tide is [...]

Kanaren – Meilentörn: 23. – 30. März 2019

April 22nd, 2019|0 Kommentare

Ein erlebnisreicher, kurzweiliger und lehrreicher Törn Am Samstag treffen wir uns direkt am Gate am Flughafen: Doch – oh Schreck – ich erkenne, dass ich gar niemanden kenne… Doch die unkomplizierte Crew zeigt sich schon ein erstes Mal. Eine Gruppe aufgestellter Segler steuert direkt auf mich zu! Die Reise beginnt… Die ersten Tage starten mit wenig Wind und Regen – ungewohnt für die Kanaren. Mit viel Witz, Mut und [...]

Revierbeschreibung

„If you can sail here, you can sail anywhere.“

Der Solent ist das wohl bekannteste und geschichtsträchtigste Segelrevier in Europa. Cowes das „Mekka“.

Starke Strömungen, grosse Tidenhübe, intensive Grossschiffahrt, Schleusen, Stadthäfen, gut beleuchtete Verkehrsgebiete, Verkehrstrennung, Marinas und Häfen im Storm und und und. Das Gebiet lässt keine Wünsche offen!

Flugverbindungen

Von Zürich oder Basel nach London (verschiedene Flughäfen)

Ab London Gatwick fährt ein direkter Zug nach Hamble.

Wir erlebten einen erlebnisreichen und erholsamen Segeltörn unter kompetenter Leitung. Herzlichen Dank und gerne wieder…

G&U.Z.

Ein Restore Segeltörn, die ultimative Gelegenheit, einen frischen Lebenswind für den Lebensalltag zu gewinnen.

P.V.